Publikationen

Hier finden Sie alle deutschsprachigen Publikationen der Heinrich-Böll-Stiftung. Sie können sie nach Themen durchsuchen, herunterladen oder bestellen, falls eine Printversion verfügbar ist.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter Telefon: +49 (0)30 - 285 34-0 oder per E-Mail.

Neueste Publikationen

Cover: Beyond the Karabakh Conflict

Jenseits von Bergkarabach

Beispiel friedlicher Verst?ndigung der?aserbaidschanischen Bewohner von Kyzyl-Shafag, einem Dorf in Nordarmenien, und den armenischen Bewohnern von Kerkenj, einem Dorf in Zentralaserbaidschan, in den 1980er Jahren.

Cover: AK Rohstoffwende

Forderungen für eine Rohstoffwende

Die Zukunft verlangt einen politisch-koh?renten und global gerechten Umgang mit den Rohstoffen des Planeten, um eine Versch?rfung der Klima-, Umwelt-, und Menschenrechtskrisen zu verhindern.

Cover Iran-Report 11/2020

Iran-Report 11/20

Diese Ausgabe berichtet ausführlich über die Verleihung des alternativen Nobelpreises an Nassrin Sotoudeh. Der innenpolitische Block informiert?u.a. über eine ergreifende Dokumentation der Situation von Frauen in iranischen Gef?ngnissen, wie ein Abgeordneter die Hinrichtung von Pr?sident Rohani fordert und wie die US-Wahlen in und von Iran diskutiert werden.

Cover: Netztheater

Netztheater

In diesem Sammelband beschreiben Praktiker/innen des Theaters sowie Beobachterinnen die neuesten Tendenzen der Kulturszene in den Zeiten der Pandemiebek?mpfung. Sie stellen spannende Experimente, ver?nderte Arbeitsweisen und wegweisende Produktionen vor: Das Theater wird digital, wird Netztheater.

Infrastrukturatlas 2020 Cover

Infrastrukturatlas

Infrastrukturen und ?ffentliche R?ume bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft. Der Atlas illustriert, wie es um Infrastrukturen u.a. in Kitas und Schwimmb?dern, bei Schienen, Versorgungsnetzen und Krankenh?usern bestellt ist. Vor allem aber verdeutlicht er, was Infrastrukturen leisten sollten, wie sie nachhaltig gestaltet und langfristig zugunsten aller verbessert werden k?nnen.

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub
Cover: Stichpunkte zur Zeit

Stichworte zur Zeit

Buch

Wie wollen wir in Zukunft leben? Und wie geht es uns gerade? Vor allem in Krisenzeiten will man die Welt verstehen lernen. Deshalb hat die Heinrich-B?ll-Stiftung Intellektuelle zu zentralen Stichworten unserer Zeit befragt. Herausgekommen ist ein Buch von A bis Z – auf der H?he der Zeit.

Fleischatlas 2018 - Rezepte für eine bessere Tierhaltung

Energieatlas: Daten und Fakten über die Erneuerbaren in Europa

Unsere Reihen

Alternative Antriebe, Autonomes Fahren, Mobilit?tsdienstleistungen

Die Zeit des fossilen Verbrennungsmotors l?uft ab. Klimaschutz und Ressourcenmangel treiben die ?kologische Transformation des Verkehrswesens in Deutschland (und weltweit) voran. Das erfordert allerdings zahlreiche Innovationen: digitale Vernetzung, Elektrifizierung, Ladeinfrastruktur für E-Mobilit?t und andere Antriebe.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi
Cover: Doppelter Druck auf Iran

Doppelter Druck auf Iran

Studie

Die vorliegende Studie von David Jalilvand untersucht, ob nicht, angesichts der Pandemie, die Bev?lkerung und vor allem marginalisierte Gruppen von der prek?ren medizinischen Versorgung im Iran betroffen sind und ob nicht darüber hinaus die Sanktionen ihr Ziel verfehlen.?

B?ll.Essay Cover

Nachgebl?tterte Zeiten

B?ll.Essay

In sehr pers?nlichen Erinnerungen l?sst der Lyriker und Autor Andreas Koziol die Ost-Berliner Literatenszene des Prenzlauer Berges der 80er Jahre wiederaufleben.

Cover E-Paper: Zukunft Medienpolitik

Zukunft Medienpolitik

E-Paper

Die Frage, wie eine Medienordnung ausgestaltet sein muss, die Vielfalt auch in Zukunft sichern, Staatsferne betonen und Meinungsmonopole ebenso wie ?konomische Kartelle verhindern kann, bedarf einer grunds?tzlicheren Debatte. In dieser Publikation wird sie zwischen Expertinnen und Experten geführt.

Cover des E-Papers

Fehlinformationen, Desinformationen, Malinformationen

E-Paper

Desinformationen, Fehlinformationen und Malinformationen verschmutzen den Informationsraum weltweit. Der Trend, Fakten zu manipulieren, st?rt ?ffentliche Kommunikation und in der Folge auch demokratische Prozesse in den Gesellschaften. Ziel dieses Beitrages ist, das Ph?nomen der Fehl-, Des- und Malinformationen und ihre Auswirkungen auf den politischen Bereich zu durchleuchten. Des Weiteren wird versucht, den sch?dlichen Einfluss dieser Art Informationen auf die ?ffentliche Debatte, auf demokratische Prozesse und auf das zivilgesellschaftliche Engagement zu erkl?ren.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

mobi pdf epub
Cover Wieder die Straflosikgeit

Impulspapier Nr. 7: Wider die Straflosigkeit

Publikation
Die Ahndung von Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen gestaltet sich auf UN-Ebene als schwierig. Dafür gibt es auf der nationalen und der transnationalen Ebene erfolgversprechende Ans?tze gegen die internationale Straflosigkeit, etwa durch das Weltrechtsprinzip oder das Instrument der EU-Sanktionen. Die Grünen sollten als Menschenrechtspartei diese Mechanismen st?rken.

Regionen

EU/Nordamerika

Cover: B?ll.Thema 20/3 - Transformer

B?ll.Thema 3/20: Transformer

Der Blick auf die USA und das Transatlantische?Verh?ltnis wird oft verengt auf Pr?sident?Trump und das Verh?ltnis des Wei?en?Hauses zu Europa. Das aktuelle B?ll.Thema?will zeigen, dass die USA anders sind, als?wir oftmals denken. Eine neue Generation?meldet sich zu Wort.

Cover: Nuclear Exnovation

Nuclear Exnovation

Studie

Dieses Papier untersucht das Zusammenspiel von Exnovation und Innovation innerhalb der Strategie zur ?kologischen Modernisierung. Es wird für einen ganzheitlicheren Ansatz pl?diert.

Cover Studie "Selbstverst?ndlich europ?isch?!"

Selbstverst?ndlich europ?isch!?

Studie

Die Bundesrepublik Deutschland übernimmt am 1. Juli 2020 turnusgem?? wieder den Vorsitz im Rat der Europ?ischen Union. Deutschland ringt seit einigen Jahren um ein neues Verst?ndnis seiner Rolle in der EU. Nicht selten ist sie von Mythen wie die des ?Zahlmeister Europas? gepr?gt. Doch wie sehen die Deutschen den Nutzen der EU tats?chlich, und welchen Auftrag erteilen sie der deutschen Europapolitik? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie auf den Grund und gibt Antwort anhand von aktuellen Umfrageergebnissen.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf mobi epub

Ost- und Südosteuropa

Perspectives Südosteuropa #9: Kosovo 1999-2019 - Ein Geiseldrama

Zwanzig Jahre nach dem Kosovo-Krieg ist das kollektive Ged?chtnis beider Konfliktparteien nach wie vor von Mythen und unbestreitbaren Wahrheiten über das, was tats?chlich stattgefunden hat, belastet. In dieser Ausgabe von Perspectives wollen wir die Tatsache hervorheben, dass der Kosovo nicht nur ein Toponym ist, sondern ein Land, das durch seine jüngste Gewaltgeschichte belastet ist, in dem das gemeine Volk darum k?mpft, die zerbrochenen Gesellschaften, die der Konflikt hinterlassen hat, wieder aufzubauen.

Perspectives Southeastern Europe - "Stabilocracy" and/or radicalisation

Radicalisation(s)

Perspectives Southeastern Europe

Mit ihrer Verzagtheit, die die EU schon im Bosnien-Krieg an den Tag legte, vers?umt die EU es nun neuerlich, europ?ische Werte auf dem Balkan zu verteidigen. Dies allerdings bedroht mehr und mehr auch die EU in ihren Grundfesten: Grassierende Zerst?rungsideologien, die sich in den neunziger Jahren Bahn gebrochen haben, schwappen nun in die EU zurück und gef?hrden den Zusammenhalt innerhalb der Union.

Afrika

Perspectives Africa

?kologische und soziale Transformation in Afrika:

Die Ausgabe wurde gemeinsam mit den Büros der Heinrich-B?ll-Stiftung in Nordafrika und dem Projekt Transform Africa zusammengestellt. Sie ist dem aufkommenden Gespr?ch über alternative Ans?tze zur Bek?mpfung der Ern?hrungsunsicherheit bei der Vorbereitung auf eine Welt mit +2°C gewidmet, die allesamt die konventionelle Neigung zur Industrialisierung der Landwirtschaft und des Nahrungsmittelsystems als Hauptstrategie in Frage stellen.

Perspectives 1/2019: Robbin’ the Hood: Inquiries into State Capture

Perspectives Africa 1/2019: Robbin’ the Hood: Inquiries into State Capture

Diese Ausgabe von Perspectives befasst sich mit dem Thema ?state capture‘ und damit, wie dieses Konzept dazu beitragen kann, Demokratien in ganz Afrika besser zu verstehen und zu st?rken. Die Autor/innen er?rtern gleichzeitig auch die M?glichkeiten, die entstehen, wenn man ?state capture‘ losgel?st von spezifisch institutionellen Rahmen und nationalen Grenzen betrachtet.

Dahin, wo der Pfeffer w?chst

Die einseitige Ausrichtung auf eine Erh?hung der Zahl von Abschiebungen und ?freiwilligen Rückkehrern“ in der deutschen Migrationspolitik, verstellt den Blick auf die Realit?t und m?gliche Alternativen. Die Beitr?ge in diesem Band beleuchten die zahlreichen Probleme und Schwierigkeiten, mit denen Rückkehrer konfrontiert sind.

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf mobi epub

Asien

Perspectives Asa: Cover of the 9th issue

Perspectives Asia: Two Sides of the Medals

Die neunte (englischsprachige) Ausgabe von Perspectives Asia?beleuchtet die?Schnittstellen zwischen Sport und Politik in Asien. Die Artikel veranschaulichen, wie sich durch Sport Identit?ten formen, Mythen und Helden geboren werden und welche unkonventionellen?Wahrheiten sich dahinter verbergen.

Peace Perception Report: People’s Perceptions on the Peace Process Afghanistan

Erwartungen der Bev?lkerung an den Friedensprozess

Umfrage-Ergebnisse

Das Salah-Konsortium, ein Zusammenschluss von 6 afghanischen Organisationen der Zivilgesellschaft, führte eine Umfrage durch, um den einfachen Afghanen eine Stimme im Friedensprozess zu geben und ihre Erwartungen kennen zu lernen. Die Antworten auf die Umfrage zeigen, dass die Bev?lkerung eine prominentere Rolle für die Zivilgesellschaft wahrnimmt, w?hrend der gegenw?rtige Prozess weitgehend von Ausl?ndern und der afghanischen politischen Elite vorangetrieben wird.

Cover: Asia for Future

Perspectives Asien: Asia for Future

Die englischsprachige Ausgabe stellt die Arbeit von Klimaktivist/innen in Asien vor, die trotz teilweiser schwerer Einschr?nkungen in die Versammlungs- und Meinungsfreiheit ihre Regierungen und Mitbürger/innen zum Handeln aufrufen. Mit Beitr?gen aus Thailand, Myanmar, Kambodscha, Indien, China, Malaysia, Südkorea, Vietnam und Hongkong.

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Lateinamerika

Perspectivas Lateinamerika 5/2019

Ein hoher Preis: Energieerzeugung in Lateinamerika

Perspectivas Lateinamerika

In Lateinamerika wird ein Gro?teil der Energie aus fossilen Quellen oder gro?en Wasserkraftwerken gewonnen. Doch nicht nur diese, sondern auch erneuerbare Energieproduktionen haben oftmals negative Auswirkungen auf die lokale Bev?lkerung und l?sen vielfach Proteste aus. Perspectivas 5 setzt hier an und zeigt, dass eine nachhaltige Energiepolitik immer auch den gesellschaftlichen Kontext einbeziehen und soziale, ?konomische und ?kologische Faktoren gleicherma?en berücksichtigen muss.

Herunterladen
Factsheet: Energie in Lateinamerika

Energie in Lateinamerika: Zahlen und Fakten

Factsheet

Der gr??te Teil der Energie in Lateinamerika wird aus fossilen Energietr?gern gewonnen – ein Trend, der sich auch in den n?chsten 30 Jahren fortsetzen wird. Allerdings haben erneuerbare Energien in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Erg?nzend zu Perspectivas 5 - "Ein hoher Preis – Energieerzeugung in Lateinamerika" enth?lt unser Factsheet die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Thema Energie.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf pdf

Amazonien heute

Studie

Der Regenwald Amazoniens ist bedroht: Br?nde, Rodungen, Landraub, Bergbau – sie alle setzen diesem einzigartigen ?kosystem zu. Der Amazonienexperte Thomas Fatheuer analysiert die unterschiedlichen Akteure und Triebkr?fte der Entwaldung. Und zeigt Alternativen zu Entwaldung und Zerst?rung auf.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Naher Osten & Nordafrika

Cover: Iran-Report 10/20

Iran-Report 10/20

Diese Ausgabe berichtet?u.a. über verschiedene Menschenrechtsverletzungen: die schockierende Hinrichtung des bekannten Ringers Navid Afkari, neue Vorwürfe gegen die iranische-britische Staatsbürgerin Zaghari und über die neuesten Entwicklungen im Atomkonflikt und die erneute Ausweitung der US-Sanktionen gegen Iran.

Cover Iran-Report

Iran-Report 09/20

Der innenpolitische Teil dieser Ausgabe berichtet u.a. über die internen Machtk?mpfe zwischen Pr?sident Rohani und dem neuen Parlament, die Hinrichtung eines Teilnehmers der Demonstrationen vom Januar 2018 und den starken Anstieg der Corona-Zahlen. Der au?enpolitische Teil informiert u.a. wie die USA versuchen, die UN-Sanktionen gegen Iran wieder einzusetzen.

Iran Report August 2020

Iran-Report 08/20

Neben den neuesten Entwicklungen in der Corona-Krise diskutiert diese Ausgabe innenpolitisch u.a. wieso sich Revolutionsführer Chamenei für den Verbleib von Pr?sident Rohani einsetzte, was hinter der mysteri?sen Serie von Br?nden und Explosionen stecken k?nnte und weshalb der massive Protest gegen drei Todesurteile dieses Mal vielleicht erfolgreich war.

b?ll.thema 1/20: Weichenstellungen

B?ll.Thema 1/20: Weichenstellungen.

B?ll.Thema

Ob Autobahnen, Riesenstaud?mme oder Windparks: Konflikte um solche Projekte entstehen, weil sie oftmals Natur zerst?ren, Menschen für sie vertrieben werden, weil die Kosten eskalieren oder Korruption im Spiel ist. B?ll.Thema stellt einige Gro?projekte vor, so zum Beispiel die ?Neue Seidenstra?en“, mit deren Bau China vor allem eigene wirtschaftliche Interessen verfolgt.

B?ll.Thema 3/19: Mobilit?t

Der Verkehrssektor muss?dringend umgebaut werden. Auch aus klimapolitischen Gründen, denn ohne eine Mobilit?tswende wird der Klimaschutz keinen Erfolg haben. Diese Ausgabe von B?ll.Thema besch?ftigt sich mit der Mobilit?t.?

Perspectives - unser regionales Magazin

Gute Fahrt: Lateinamerika braucht eine Verkehrswende

80% der Bev?lkerung in Lateinamerika leben in st?dtischen Gebieten, die ein hohes Ma? an sozialer Ungleichheit und r?umlicher Trennung aufweisen.?In der vierten Ausgabe von Perspectivas beschreiben und analysieren lateinamerikanische Autorinnen und Autoren die verschiedenen Aspekte von Mobilit?t und die Herausforderungen einer Verkehrswende in Lateinamerika.

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi pdf
Alle Ausgaben von Perspectivas Lateinamerika
Alle Ausgaben von Perspectives Afrika
Alle Ausgaben von Perspectives Naher Osten & Nordafrika

Die Freundschaft zur Welt nicht verlernen

Texte für Christina Thürmer-Rohr zum 80. Geburtstag. Das Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie in der Heinrich-B?ll-Stiftung beginnt mit diesem Buch eine Reihe von Würdigungen feministischer Denkerinnen und Aktivistinnen, die sie in den kommenden Jahren fortsetzt.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Gender-Mainstreaming-Praxis

In dieser neu aufgelegten und aktualisierten Broschüre sind Arbeitshilfen – insbesondere Leitf?den und Leitfragen – von erfahrenen Gender-Beraterinnen und -Beratern zusammengestellt worden.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Sexuelle und reproduktive Rechte

Frauenk?rper sind immer wieder zentrales Ziel konservativer und fundamentalistischer Ideologie und Praxis. Der Essay bietet Hintergrundinformationen und analytische Zug?nge aus einer internationalen Perspektive. Er will zu kritischen und kontroversen Debatten anregen und wirft notwendige Fragen auf.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi