EU/Nordamerika

Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts 1990 hat sich die Gestalt Europas stark verändert. Aus der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, die 1957 von sechs Mitgliedstaaten gegründet wurde, ist die Europäische Union mit gegenwärtig 27 Mitgliedern geworden.

Aktuelles

Themenschwerpunkte

Wir setzen uns für eine Pro-Europäische Demokratie, die europäische Energie- und Agrarwende sowie für eine gemeinschaftliche und menschliche Migrationspolitik.

Route 20: Die USA auf dem Weg zu den Pr?sidentschaftswahlen

Videos

Podcasts

Der Europäische Energiesalon ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe der Heinrich-Böll-Stiftung. Alle 2-3 Monate laden wir dazu ein, über aktuelle Energiethemen in Europa zu diskutieren. Dabei geht es weniger darum, die EU-Bürokratie zu erklären, sondern darum, das Verständnis in Berlin für die Energie- und Klimadiskussionen in unseren europäischen Nachbarländern zu erweitern. Denn viele wichtige europäische Energieentscheidungen werden vor allem in den europäischen Hauptstädten vorbereitet.

Der Podcast "Fokus Europa" ist eine Serie von Gesprächen über Politik, Kultur und die Gemeinschaft in Europa. In Form von längeren Gesprächen wollen wir uns dem Thema auf eine Art widmen, die mehr Hintergrundinformationen und persönliche Interpretation und Meinungen mitliefert. Durch die Gespräche führt Moderator Tim Pritlove, der in der Podcast-Landschaft eine bekannte Größe ist und mit zahlreichen Produktionen unter dem Label Metaebene Personal Media eine große Bandbreite von Gesprächsformaten anbietet.

Den mehrteiligen Reigen eröffnet Eckart Stratenschulte mit „Geschichte der Europäischen Integration“ gefolgt von  Ulrike Guérot, die über die Rolle Deutschlands Rolle im Europäischen Einigungsprozess erzählt.

Publikationen

Cover: Nuclear Exnovation

Nuclear Exnovation

Studie

Dieses Papier untersucht das Zusammenspiel von Exnovation und Innovation innerhalb der Strategie zur ?kologischen Modernisierung. Es wird für einen ganzheitlicheren Ansatz pl?diert.

Cover Studie "Selbstverst?ndlich europ?isch?!"

Selbstverst?ndlich europ?isch!?

Studie

Die Bundesrepublik Deutschland übernimmt am 1. Juli 2020 turnusgem?? wieder den Vorsitz im Rat der Europ?ischen Union. Diese Ratspr?sidentschaft f?llt jedoch in eine Zeit, in der die deutsche Europapolitik weiterhin durch Zurückhaltung, wenn nicht gar Lethargie gepr?gt ist. Deutschland ringt seit einigen Jahren um ein neues Verst?ndnis seiner Rolle in der EU. Nicht selten ist sie von Mythen wie die des ?Zahlmeister Europas? gepr?gt. Doch wie sehen die Deutschen den Nutzen der EU tats?chlich, und welchen Auftrag erteilen sie der deutschen Europapolitik? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie auf den Grund und gibt Antwort anhand von aktuellen Umfrageergebnissen.

Download

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf mobi epub
Titelbild - The World Nuclear Waste Report 2019

Der World Nuclear Waste Report

Bericht

Die Endlagerung von hochradioaktivem Atommüll stellt Regierungen weltweit vor gro?e, bisher nicht ansatzweise gemeisterte Herausforderungen und birgt unkalkulierbare technische, logistische und finanzielle Risiken. Das stellt der erste ?World Nuclear Waste Report – Focus Europe“ fest.

Download

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf pdf

Unser Blog "Reconnecting Europe" spricht wichtige europ?ische Themen an: wie den Brexit, den erstarkenden Populismus, die Entdemokratisierung, die Migrationspolitik, die anhaltenden Schwierigkeiten in der Eurozone und die angespannten Beziehungen zu den europ?ischen Nachbarn Russland und Türkei.

Zum Blog

Unser Team in Berlin

Alle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu EU und Nordamerika gibt es auch auf Twitter.

Auf Twitter folgen

Unsere Auslandsbüros