Archiv Grünes Ged?chtnis

Im Archiv befinden sich die historischen Unterlagen von Bündnis 90/Die Grünen und der Heinrich-Böll-Stiftung. Zum Angebot gehören weiter eine Bibliothek, eine  Zeitschriftensammlung, Fotos, Filme, Plakate und Internetseiten.

Mit unseren Projekten, Veranstaltungen und Publikationen  möchten wir zur Beschäftigung mit grüner Geschichte einladen. Wir heißen Sie herzlich willkommen.

Flyer: Archiv Grünes Gedächtnis

Lesesaal ab dem 2. Juni wieder geöffnet

Der Lesesaal ist mit eingeschränkten Öffnungszeiten und reduziertem Platzangebot wieder geöffnet.

Eine Nutzung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung und mit bestätigter Anmeldung möglich.

Informationen zu den Nutzungsbedingungen und geänderten Öffnungszeiten finden Sie hier.

Archiv Grünes Gedächtnis

Eldenaer Str. 35
10247 Berlin
Fon 030 - 28534 - 260
Fax 030 - 28534 - 5140
eMail: [email protected]
Zum Stadtplan

Veranstaltungen

Aktuelles

Unsere Jahrbücher

Grünes Ged?chtnis 2016

Als sich 1979 Die Grünen gründeten, um als politische Vereinigung an der Europawahl teilzunehmen, wurde für die Wahlkampagne die erste grüne Gesch?ftsstelle eingerichtet. Wir haben in den letzten Jahren, soweit uns das m?glich war, mit denjenigen gesprochen, die damals die Wahlkampagne getragen haben

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf mobi epub

Grünes Ged?chtnis 2014/2015

?kologie und Feminismus sind die beiden Schwerpunkte des neuen Jahrbuchs des Archiv Grünes Ged?chtnis. In der Rubrik ?Das historische Dokument“ werden Dokumente zur Gründung der Bundesarbeitsgemeinschaft ?Frieden und Gewaltfreiheit“, ?Waldsterben“ und zur Neugründung der Bundesarbeitsgemeinschaft Frauen vorgestellt und kommentiert.

Herunterladen

Bitte w?hlen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Unser Newsletter

Soziale Medien

Neue Findmittel

Zu welchen Themen, Ereignissen und Personen kann geforscht werden? Und wie kommen Besucher/innen schnell und zielgerichtet an Informationen? Hier stellt das Archiv Grünes Gedächtnis eine Auswahl an Dokumentenbeständen vor.

Alle neuen Findmittel

Gespr?che mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen